Ein Stück ostfriesische Baugeschichte in neuem Gewand.

Objektstandort: Ohlingslohne 5, 26736 Upleward / Krummhörn

Der Gulfhof an der Ohlingslohne 5 prägt seit 1851 das Erscheinungsbild des kleinen Ringdorfes Upleward und gehört zweifelsohne zu den architektonischen Schmuckstücken unter den Baudenkmälern der Gemeinde Krummhörn. In seinem Giebel ist Mettje Peters Fegter mit ihren Initialen als Bauherrin verewigt. Das einst so prunkvolle Gebäude ist seit über 40 Jahren unbewohnt. Der Leerstand hat sichtbare Spuren an Substanz und Fassade hinterlassen. Mit einer aufwändigen Sanierung und Neukonzeption hauchen wir dem ostfriesischen Kleinod derzeit neues Leben ein.

Nach den Bauarbeiten soll das Außenkleid des Gulfhofs im alten Glanz erstrahlen und einen weiteren Akzent im historischen Erscheinungsbild des Dorfes mit seinen bereits restaurierten Häusern, Höfen und der Kirche setzen. Dazu wird das Mauerwerk aufwändig gereinigt und in zeitgenössischem Muschelkalk neu verfugt. Das Haupthaus wird mit den Originalen nachempfundenen Außentüren und Blockrahmenfenster sowie grünen Fensterläden ausgestattet. Im ehemaligen Wirtschaftsteil sind charismatische Holzfenster vorgesehen. Die Dachfläche mit einer Größe von fast 1500 Quadratmetern wird denkmalskonform mit naturroten Hohlfalz-Ziegeln eingedeckt.

Im Inneren sehen unsere Planungen insgesamt sechzehn hochwertige Ferienwohnungen vor. Die Wohnungen zeichnen sich nicht nur durch moderne Grundrisse aus, sondern auch durch eine besondere Architektur dank teilweiser Einbeziehung des denkmalgeschützten Ständerfachwerks in den Wohnraum (Scheunentrakt) bzw. durch den Erhalt der hohen Decken und dicken Balken (Haupthaus). Fußbodenheizung und der Einsatz hochwertiger Materialen (z.B. Echtholz-Parkettböden, Armaturen und Keramik namhafter Hersteller) sorgen für behaglichen Wohnkomfort.
In der Scheune wird eine Freifläche von ca. 250 Quadratmetern entstehen. Hier sorgt ein großes Lichtband im First für Tageslicht. Dadurch erhalten die Bewohner des Hofs die Möglichkeit, sich bei schlechtem Wetter im Atrium oder im etwa 60qm großen Gemeinschaftsraum aufzuhalten.

Zu den meisten Wohnungen gehört eine Terrassenparzelle. Ein außergewöhnlicher Baumbestand ziert die Außenanlagen des Objekts.

Auf der Gebäudeostseite – räumlich abgegrenzt von den Wohnungen – entsteht eine kleine Gewerbeeinheit, vorzugsweise als Verkaufsraum für Backwaren / Lebensmitteln oder eine Teestube. Wir sehen darin eine wichtige Bereicherung für das Dorfleben in Upleward, seinen Bewohnern und künftigen Feriengästen.

Neben dem eigentlichen Hofgrundstück haben wir noch zwei weitere, direkt angrenzende Grundstücke erworben:
• Auf dem ca. 400qm großen Grundstück am Haasmarkt werden über 20 PKW-Einstellplätze und 16 zu den Wohnungen gehörige Abstellräume entstehen. Die Einstellplätze können auch von Besuchern des Hofs genutzt werden.
• Auf dem Parkgrundstück, direkt gegenüber vom zukünftigen Haupteingang zur Scheune, planen wir einen Geimeinschaftsgrillplatz mit Sitz- und Spielmöglichkeiten. Hier befinden sich schon Äpfel-, Pflaumen-, Mirabellen- und Birnenbäume in großer Zahl, welche für eine unverwechselbare Atmosphäre mitten im Dorf sorgen werden. Die 20m hohen Pappeln grenzen den Platz auf natürliche und wirksame Weise zur Strasse ab.

Unsere Projektbezeichnung haben wir an Evert Hinderk Boomgaarden (1816-1846), den früh verstorbenen Ehemann der Bauherrin angelehnt, da er als Namenspatron der Erbauerfamilie sowie der vier gemeinsamen Kinder gilt. Zum anderen unterstreichen wir damit den außergewöhnlichen Baumbestand, auf den sich die künftigen Eigentümer bzw. Bewohner freuen dürfen. Die Wohnungen werden nach den Vornamen des Erbauerehepaares sowie ihren (Schwieger-)kindern und Enkeln benannt.

konzept

Wohnungsdetails / Exposés

Grundrisse, die exakte Verteilung der Wohnflächen, Lage im Gebäude und weitere Informationen finden Sie in den angehängten Exposés.

Alle Wohnungen sind bereits verbindlich reserviert. Interessenten empfehlen wir dennoch, über das Registrierungsformular in Kontakt mit uns zu treten. Über kurzfristig freiwerdende Wohnungen als auch über künftige Projekte werden wir zuerst innerhalb unseres Interessentenpools informieren.

Nummer Name Größe Typ Personen Status
1 „Mettje“ 69 m² Maisonette 4 Verkauft
2 „Evert“ 71 m² Maisonette 4 Verkauft
3 „Geertje“ 71 m² Maisonette 4 Verkauft
4 „Aafke“ 84 m² Maisonette 6 Verkauft
5 „Memke“ 77 m² Maisonette 4 Verkauft
6 „Lucas“ 72 m² Maisonette 4 Verkauft
7 „Jannes“ 60 m² Maisonette 4 Verkauft
8 „Claas“ 87 m² Maisonette 4 Verkauft
10 „Hinrich“ 68 m² Erdgeschoss 2 (4) Verkauft
11 „Gerjet“ 68 m² Erdgeschoss 4 Verkauft
12 „Mettinus“ 51 m² Erdgeschoss 2 (4) Verkauft
13 „Gerhard“ 67 m² Erdgeschoss 4 Verkauft
14 „Edzard“ 60 m² 1. Obergeschoss 2 (4) Verkauft
15 „Anna“ 61 m² 1. Obergeschoss 4 Verkauft
16 „Reemt“ 60 m² 2. Obergeschoss 2 (4) Verkauft
17 „Albert“ 56 m² 2. Obergeschoss 2 (4) Verkauft
Nr. Größe Verf.
1 69 m²
2 71 m²
3 71 m²
4 84 m²
5 77 m²
6 72 m²
7 60 m²
8 87 m²
10 68 m²
11 68 m²
12 51 m²
13 67 m²
14 60 m²
15 61 m²
16 60 m²
17 56 m²
details

Lage des Gulfhof Boomgaarden

Wohnen im Baudenkmal zwischen Emden und Greetsiel

Der Gulfhof Boomgaarden liegt in der Ortschaft Upleward, einem für die Gemeinde Krummhörn typischen, historischen Runddorf.
Dank seiner geografischen Lage im Westen Ostfrieslands sowie der Nähe zur A31 ist die Hofanlage hervorragend angebunden für Urlauber aus dem bevölkerungsreichen Nordrhein-Westfalen und Rhein-Main.

Sie erreichen den Gulfhof von der A31 in Emden nach nur ca. 15 Minuten. Die Nordsee ist 1,5km entfernt und bequem mit dem Fahrrad oder zu Fuß zu erreichen. Die Publikumsmagnete Greetsiel oder der Pilsumer Leuchtturm sind mit dem Fahrrad keine 45 Minuten entfernt.

  • Autobahn Emden - 15 km / 16 Minuten
  • Nordseedeich - 1,5 km / 3 Minuten
  • Greetsiel - 12km / 12 Minuten
  • Pilsumer Leuchtturm - 11km / 11 Minuten
  • Pewsum - 4 km / 5 Minuten
  • Emden Innenstadt - 16 km / 17 Minuten

Historische Eindrücke aus Upleward und der Krummhörn

Fotos © Medien Zentrum Norden

Historische Eindrücke aus Upleward und der Krummhörn

Fotos © Medien Zentrum Norden

galerie

Die Rundum-Betreuung für Ihre Immobilie

Für den kommerziellen Erfolg einer Ferienimmobilie sind neben der Lage auch die konzeptionelle Positionierung sowie die gewissenhafte Betreuung vor Ort wesentlich. Insbesondere Letzteres ist für entfernt wohnende Eigentümer häufig schwierig. Auf Wunsch steht Ihnen für diese Aufgaben einer unserer Gesellschafter mit dessen Agentur „Erlebnis Nordsee“ vertrauensvoll zur Seite.

Erlebnis Nordsee ist auf die Vermarktung hochwertiger Ferienwohnungen entlang der ostfriesischen Nordseeküste spezialisiert und übernimmt für die Eigentumer den kompletten Buchungsprozess – von der Anfrage bis zur Zahlungsabwicklung -, koordiniert die Reinigungsarbeiten, stellt Kurkarten aus und ist Ansprechpartner für die Gäste vor Ort.